Sich Selbst lieben

Sich selbst lieben

Sorge tragen für sich selbst im stetigen Marathon des Lebens ist eine der Königsdisziplinen und wahrlich nicht immer einzuhalten. Doch sich selbst lieben, mit allen Stärken und Schwächen anzunehmen und den eigenen Weg zu gehen ist ein wahres Geschenk. Erreicht wird dies nicht durchs Träumen, sondern erfordert das eigene Handeln. Sich offen und ehrlich vor den Spiegel zu stellen und ganz genau hinzuschauen. Lächelt mein inneres Auge? Staunt es oder ist es eher traurig? Spüre ich den Pulsschlag meines Herzens? Verbinde Dich mit ihm und nehme es dankbar wahr. Was hat mir mein Bauch zu sagen? Stöhnt er, weil er zu viel zu verdauen hat oder beschwert er sich wegen seiner Schutzwallfunktion? Lege die Hände sanft auf, entschuldige Dich und atme einfach tief durch.

Ja, es gehört schon etwas Mut dazu, die eigene schonungslose Betrachtung, denn ganz plötzlich ist sie da, eine kleine Bilanz des Lebens. Und nun? Ehrliche Selbstwahrnehmung ist ein Geschenk, sie erdet uns im Hier und Jetzt und wird zur Quelle zukünftiger Gesundheit und Kraft. Nur so ist es möglich, von nun an auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche einzugehen auf dem Weg, sich selbst zu lieben. Denn erst, wenn ich mich selbst wahrnehme mit all meinen Fehlern und kleinen Schwächen wird alles gut.

Sich selbst lieben

Menschen die sich selbst lieben

Selbstliebe trägt zwei wundervolle Begriffe in sich und beide sind Säulen des Lebens. Das „Selbst“ steht für die Wiege, das Zentrum des Seins. Nichts gäbe es ohne dies. Die „Liebe“ ist wie das Universum, unendlich reich an Nuancen. Daher meinen viele, wenn sie aufopfernd lieben, so fließt dieses warme, geborgene Gefühl wie selbstverständlich zurück. Doch Liebe lässt sich auf keine Waage legen. Sie ist eine natürliche Schwingung und ein tiefes, wahres Gefühl. Warum also setzt Du diese nicht zuerst für Dich selber ein?

Warum ist es so schwer sich selbst zu lieben?

Sich selbst lieben kann man erlernen und es ist nie zu spät, sich um sich selbst zu kümmern. Sei achtsam und erkenne Deine wahre innere und äußere Schönheit, Deine Werte, Dein Wissen. Du selbst bist Dein größter Schatz. Und liebst Du Dich selbst, so wirst Du erfahren, dass auch die anderen anders reagieren. Gebe mir den Raum, damit ich mit Dir leben kann. So fühlt es sich gut an.

Habe eine große Achtung vor Dir selbst und vor Deiner Lebensleistung, sie ist die innere Währung, die Dich durch Dein Leben trägt. Liebe offen und ehrlich und vor allem Dich selbst. Was Du an Gutem ausstrahlst, kehrt auf Dich zurück. Genieße gesundes Essen, kleine Auszeiten und Bewegung und lerne das berühmte „Nein“, denn Du bist das Zentrum und vor allem verantwortlich für Dich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0